ALLGAIER WERKE GmbH

Am 12.Mai 2014 fand bei dem renommierten Uhingen Familienunternehmen Allgaier Werke GmbH ein besonderer Event statt. Neben dem neuen patentierten Umformverfahren „Variotempo®“ wurde die neue HSC-Portalfräsmaschine TRIMILL VM13535 den Gästen und einem ausgewählten Fachpublikum präsentiert.

Die neue TRIMILL zeichnet sich durch einen Arbeitsbereich von X = 13.500, Y = 3.500 und Z = 1.500mm aus. Durch diese Großinvestition in eine moderne hochdynamische Portalfräsmaschine erreicht Allgaier zum einen eine deutliche Kapazitätssteigerung u.a. für den in- und externen Werkzeugbau. Zum anderen sichert sich Allgaier durch das zugrundeliegende Konzept von zwei getrennten bzw. einem kombinierten Arbeitsraum (Tischabmessungen: 14.500 x 3.800mm) eine große Flexibilität hinsichtlich der bearbeitbaren Werkstückgrößen. Die große Auswahl an vollautomatisch einwechselbaren Fräsköpfen rundet die Flexibilität und die universelle und wirtschaftlich-effiziente Einsetzbarkeit der TRIMILL sowohl für die schwere Schrupp- als auch für die Schlichtbearbeitung zur Erzielung höchster Oberflächengüten ab.

Mit einem Maximum an Flexibilität und Wirtschaftlichkeit hat sich die Firma Allgaier Werke GmbH so bereits heute bestmöglich für die Anforderungen von morgen aufgestellt.